Sesien: formicaeformis, tipuliformis   Leave a comment

Synanthedon formicaeformis (ESPER, 1783) - Weiden-Glasflügler, 17. Juni 2011 (Foto: A. Dahl)

Synanthedon formicaeformis (ESPER, 1783) - Weiden-Glasflügler, 17. Juni 2011 (Foto: A. Dahl)

Synanthedon tipuliformis (CLERCK, 1759) - Johannisbeer-Glasflügler, Neandertal, 17. Juni 2011 (Foto: A. Dahl)

Synanthedon tipuliformis (CLERCK, 1759) - Johannisbeer-Glasflügler, Neandertal, 17. Juni 2011 (Foto: A. Dahl)

Die Pheromone aus Wageningen und die neuen Pheromonfallen von Re-Natur machen sich bezahlt: Zwei Tage hingen sie bei nicht gerade perfektem Wetter (Starkregen, Hagel, nicht über 25°C) draussen im Neandertal, und siehe da:
5x Synanthedon formicaeformis (ESPER, 1783) – Weiden-Glasflügler (an Falle mit Pheromon AEAP+ SYFO)
und 1 bereits stark abgeflogener Johannisbeer-Glasflügler Synanthedon tipuliformis (CLERCK, 1759) – (an SYTI+ PATA).  S. tipuliformis findet wahrscheinlich in den reichlich in den Schluchtwäldern im Neandertal vorhandenen Wilden Johannisbeeren Ribes rubrum gute Bedingungen.

Veröffentlicht 17. Juni 2011 von Armin Dahl in Arten / Listen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: