Sommer-Nachlese   Leave a comment

Taubenschwänzchen an der Deichmauer in Monheim, 7. September 2011 (Foto: Klaus Böhm)

Taubenschwänzchen an der Deichmauer in Monheim, 7. September 2011 (Foto: Klaus Böhm)

Der Sommer oder das was einer werden wollte ist schon wieder rum,trotzdem lohnt sich jetzt noch mal ein Blick über die Wiesen, und auch an manchen windgeschützten sonnenexponierten Plätzen trocknet der eine oder andere Falter die nassen Schuppen.

Heute beobachtete Klaus Böhm trotz windigem und meist bewölktem Himmel während einer Exkursion in den Monheimer Rheinbogen in der Nähe des Rheinufers 1  Colias cf.  hyale  sowie an der Deichmauer ein  Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum), beides ausgesprochene Wanderfalter mit mehreren Generationen im Sommer.

Advertisements

Veröffentlicht 7. September 2011 von spoerkelnbruch in Phänologie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: