Buchsbaumzünsler, Escheneule   Leave a comment

Cydalima perspectalis, Erkrath-Neandertal, Laubacher Steinbruch, 10. September 2011 (Foto: Armin Dahl)

Cydalima perspectalis, Erkrath-Neandertal, Laubacher Steinbruch, 10. September 2011 (Foto: Armin Dahl)


Gestern Abend am Licht eine kleine Überraschung: Im Neandertal weitab von menschlichen Siedlungen ein Buchsbaumzünsler, der nächste bekannte Fundort in Monheim-Baumberg ist ca. 15 Kilometer Luftlinie entfernt. Beste Art ansonsten:
Atethmia centrago (HAWORTH, 1809) – Ockergelbe Escheneule in 5! Exemplaren. Das Tier steht im Bergischen Land auf Rote Liste R!

Advertisements

Veröffentlicht 11. September 2011 von spoerkelnbruch in Ökologie, Buchsbaumzünsler, mehr Lepis, Umwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: