2012-1864 = 148 Jahre seit dem letzten Nachweis   1 comment

Synanthedon scoliaeformis (BORKHAUSEN, 1789) - Großer Birken-Glasflügler. Duisburg, 27. Mai 2012 (Foto: Willi Wiewel)

Synanthedon scoliaeformis (BORKHAUSEN, 1789) – Großer Birken-Glasflügler. Duisburg, 27. Mai 2012 (Foto: Willi Wiewel)

Der letzte Nachweis von Synanthedon scoliaeformis (BORKHAUSEN, 1789) – Großer Birken-Glasflügler liegt knappe 150 Jahre zurück, damals fand WEYMER „eine ausgeflogene Puppe unter Birkenrinde auf dem Nützenberg“. Genaugenommen hat also noch nie jemand in unserem Gebiet ein lebendes Tier gesehen. Aber jetzt dann!

Vorgestern war es fast soweit, im letzten Moment entwischte einer aus der Falle des Kollegen Radtke, der nur einen flüchtigen Blick  auf das Tier werfen konnte und also einen klassischen Beweis schuldig blieb.

Gestern dann wars endlich soweit: Willi Wiewel, der schon im Winter die Birken in seiner Umgebung ausbaldowert hatte, meldet: „heute habe ich die Falle in Duisburg-Großenbaum aufgehängt mit Pheromon Scoliaeformis. Als ich um 14:00 Uhr zur Kontrolle kam, befanden sich 3 Exemplare in der Falle“.

Advertisements

Veröffentlicht 28. Mai 2012 von spoerkelnbruch in Arten / Listen

Eine Antwort zu “2012-1864 = 148 Jahre seit dem letzten Nachweis

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Pingback: Synanthedon scoliaeformis – Löcher | Heidelandschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: