Rheinland, Stand der Saison   Leave a comment

Hallo zusammen,
ich sitze gerade an der Dateneingabe von gestern, und stecke Euch hier mal ein Protokoll an, vom wärmsten jemals von mir durchgeführten Lichtfang (beim Abbau um 1 Uhr noch 24°C). Der Anflug ist auch hier seit Wochen eher mau, bisher waren viele Falter waren vom Dauerregen in erbarmungswürdigem Zustand, aber so langsam sind frische Tiere in der Überzahl. Insgesamt war der Leuchtabend mit etwa 50 Makros (Mikros habe ich nur einige wenige aufgeschrieben) nicht der Hit, da hatte ich bei den Temperaturen mehr erwartet.

Licht gabs eigentlich genug,
– 150 W Mischlicht + 2x 18W Neon
– 2×8 W Schwarz / Mischlicht Neon (
– Lichtfalle 1x 18W Mischlicht
am Köder war praktisch gar nichts, dafür auf blühendem Wasserdost viele Falter (v.a. P. ruralis) und einige Eulen an überreifen Brombeeren in den Hecken.


D-NRW Langenfeld / Rheinland, Klingenberger Baggersee, Licht- und Köderfang, 21.00 bis 01.00 Uhr, (Mikros bis auf wenige nicht aufgenommen)

große Kleinschmetterlinge (Spinner s. l.)
Triodia sylvina 2

große Micros (Tortricidae bis Pterophoridae)
Pterophorus pentadactyla 1
Cataclysta lemnata 2
Pyrausta purpuralis 5
Phlyctaenia coronata 1
Pleuroptya ruralis 50

Spinner i.w.S. (Großschmetterlinge)

Thyatira batis 2
Watsonalla binaria 2
Thaumetopoea processionea 3
Notodonta dromedarius 4
Orgyia antiqua 1
Phragmatobia fuliginosa 4

Spanner
Lomaspilis marginata 6
Stegania trimaculata 2
Macaria notata 2
Opisthograptis luteolata 5
Cabera pusaria 1
Cabera exanthemata 15
Campaea margaritata 8
Timandra comae 3
Idaea subsericeata 2
Xanthorhoe ferrugata 1
Epirrhoe alternata 2
Camptogramma bilineata 9
Cosmorhoe ocellata 1
Chloroclysta truncata 1
Plemyria rubiginata 1
Colostygia pectinataria 4
Perizoma alchemillata 1
Eupithecia absinthiata 1
Aplocera efformata 2
Euchoeca nebulata 6

Eulen (Noctuidae, Nolidae, Pantheidae)
Acronicta megacephala 1
Herminia grisealis 3
Laspeyria flexula 3
Hypena proboscidalis 6
Rivula sericealis 1
Autographa gamma 1
Abrostola triplasia 1
Amphipyra pyramidea 1
Hoplodrina ambigua 3
Euplexia lucipara 1
Phlogophora meticulosa 2
Cosmia trapezina 3
Mesoligia furuncula 4
Luperina testacea 1
Lacanobia oleracea 2
Mamestra brassicae 1
Mythimna albipuncta 2
Axylia putris 2
Ochropleura plecta 20
Noctua pronuba 6
Noctua janthina 1
Noctua janthe 1
Xestia c-nigrum 41
Agrotis exclamationis 1
Nycteola revayana 1

Summe 259 Tiere, 57 Arten, 52 Arten „Makros“
Vom Klingenberger Baggersee sind damit in diesem Jahr 170 Arten (155 Makros) nachgewiesen.

Veröffentlicht 19. August 2012 von Armin Dahl in Arten / Listen, EPS, Phänologie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: