Saisonstart   3 comments

Agriopis leucophaearia, 21. Januar 2013 (Foto: Armin Dahl)

Agriopis leucophaearia, 1. Januar 2013 (Foto: Armin Dahl)

Der Datensatzzeiger der Insectis-Datenbank steht bei unglaublichen 12.237, die allermeisten davon stammen aus dem Niederbergischen, so langsam gewinnt die Sache Konturen.

Datensatz 12.238: Heute pünktlich zum Jahreswechsel der erste echte Frühjahrsfalter, Agriopis leucophaearia, der turnte soeben an meinen Köderpfosten herum, neben einigen Conistra rubiginosa.

 

Advertisements

Veröffentlicht 1. Januar 2013 von spoerkelnbruch in Arten / Listen, Klimawandel, Phänologie

3 Antworten zu “Saisonstart

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Bei Münster gestern auch schon A. leucophaearia, sogar schon leicht abgeflogen….

    Frank Rosenbauer
  2. T. primaria ist hier bei Münster wohl doch nicht so verbreitet wie ich nach meinen ersten Erfolgen angenommen hatte (die Hauptehre gebürt aber Jochen Kostewitz, der sie nahe seines Wohnhauses erstmals feststellte und somit den Stein ins Rollen brachte). In den letzten Tagen bin ich einige Schlehenhecken um Münster abgefahren. Ich hatte die Art aber bisher nur lokal im Nordosten Münsters, obwohl die Hecken woanders genauso gut aussahen. Auch am Südrand des Teutoburger Waldes, wo viele Schlehen in alten Kalksteinbrüchen stehen, habe ich primaria nicht gefunden (dort vermute ich aber rupicaparia im März). Ich suche weiter….

    Frank Rosenbauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: