Lithophane semibrunnea   3 comments

09657 Lithophane semibrunnea (HAWORTH, 1809) - Schmalflügelige Holzeule, am Köder. Felderbachtal, 7. März 2013 (Foto: Armin Dahl)

09657 Lithophane semibrunnea (HAWORTH, 1809) – Schmalflügelige Holzeule, am Köder. Felderbachtal, 7. März 2013 (Foto: Armin Dahl)

Ködern ist bei warmem Wetter im Vorfrühling eigentlich Pflicht! Und so schön warm wie gestern Nacht ist es im Felderbachtal bei Velbert-Langenberg auch nur selten. Das Tal ist eine gefürchtete Kaltluftschneise. hier haben wir schon im Hochsommer etliche Male erbärmlich gefroren.

Im Bild nur mal so zur Motivationsförderung, eine vom Winter zerzauste Schmalflügelige Holzeule, immerhin Rote Liste 2 („stark gefährdet“) in Nordrhein-Westfalen.

Schön zu sehen im Blitzlicht sind die blauen Fransen auf der Rückenmitte, daran kann man den Falter leicht erkennen.

Das Felderbachtal ist gut untersucht, seit 1987 wurden dort einige Gutachten erstellt, unter anderem von Friedhelm Nippel (1987) und Uli Bosch (1997). Trotzdem gibt´s dort immer noch neue Arten zu entdecken, gestern zum Beispiel neben L. semibrunnea den Eulenfalter Nycteola revayana und den Spanner Apocheima hispidaria.

Aktuell sind aus dem NSG Felderbachtal auf Mettmanner Gebiet 329! Großschmetterlingsarten bekannt!

 

Advertisements

Veröffentlicht 8. März 2013 von spoerkelnbruch in Arten / Listen

3 Antworten zu “Lithophane semibrunnea

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Toller Fund! Neid 🙂 L. semibrunnea muss ich hier in der Gegend um Münster auch unbedingt mal nachweisen….

    Frank Rosenbauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: