Frühlingsbeginn: Dyseriocrania subpurpurella   Leave a comment

Dyseriocrania subpurpurella, Haan, 20/21.  März 2014 am Licht (Foto: Armin Dahl)

Dyseriocrania subpurpurella, Haan, 20/21. März 2014 am Licht (Foto: Armin Dahl)

IMG_0001_s

Diaphora mendica, D-NRW Haan, 85m, 20/21. März 2014 am Licht (Foto: Armin Dahl). Der erste Bärenspinner in 2014

Gestern morgen war das Tuch unter dem Leuchtturm noch steif gefroren. Heute pünktlich zum Start des Frühlings gab es hier im Spörkelnbruch dagegen eine quasi tropische Nacht, mit gemessenen 12°C morgens am 6 Uhr Leuchtturm.
Neben 15 Biston strataria und etlichen Kätzcheneulen war als Highlight Diaphora mendica zu bestaunen, das erste März-Datum dieser Art überhaupt aus unserem Arbeitsgebiet.
Ebenfalls sehr früh, aber immer wunderschön (mit der Lupe) anzusehen ist die zu den Trugmotten gehörende Dyseriocrania subpurpurella, die an der Eiche lebt.

Advertisements

Veröffentlicht 21. März 2014 von spoerkelnbruch in Mikros, Phänologie, Spinner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: