Paracolax tristalis in tropischer Nacht   Leave a comment

 Paracolax tristalis (FABRICIUS, 1794) - Trübgelbe Spannereule. Haan, Spörkelnbruch, 19.  Juli 2014 (Foto: Armin Dahl)

Paracolax tristalis (FABRICIUS, 1794) – Trübgelbe Spannereule. Haan, Spörkelnbruch, 19. Juli 2014 (Foto: Armin Dahl)

In einem Gebiet, in dem seit Jahrzehnten intensiv beobachtet und Lichtfang betrieben wird, sollte man eigentlich annehmen, dass die Faunenliste ausgereizt sei. Aber die flugfaulen, die nicht oder nur selten aus ihren Biotopen herausgehen, erwischt man anscheinend nur unter besonderen Bedingungen. Es könnte natürlich auch sein dass größere Einflüge oder Wanderungen mal den einen oder anderen Falter neu auf die Liste heben.
Wie dem auch sei: Gestern Nacht, um 23.00 Uhr, bei sagenhaften 28°C, da saßen wir nach fünf Stunden Autofahrt ermattet im lauwarmen Kinderplantschbecken, das auch annähernd Körpertempertur hatte.
Die Hauslampe brannte, davon angelockt ein paar der typischen Heideterrasse-Viecher, Pelosia muscerda, Miltochrista miniata, ein Pappelschwärmer, und dann noch zwei kleine unscheinbare Biester die ich bisher nur an der Mosel gesehen habe.
Das Tierchen lebt nach Angaben in der BaWü-Fauna an trockenwarmen Eichenstandorten, die Raupe frisst anscheinend trockene, dürre Blätter.
Bisherige Nachweise aus der Region:

  • Hagen, Uffeln 1908 nach Aufzeichnungen Weigt,
  • Düsseldorf-Himmelgeist Rheinbogen, 1998-2002, den Beleg von Jörg Mesenhöller sollten wir bei Gelegenheit überprüfen und das genaue Funddatum heraussuchen
Advertisements

Veröffentlicht 20. Juli 2014 von spoerkelnbruch in Arten / Listen, Eulenfalter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: