Nachtkerzenschwärmer im EN-Kreis   Leave a comment

D-NRW Gevelsberg, Hagener Straße, Weideröschen 19. Juli 2014  (Foto vom 27. Juli 2014 Ernst Herkenberg)

D-NRW Gevelsberg, Hagener Straße, Weideröschen 19. Juli 2014 (Foto vom 27. Juli 2014 Ernst Herkenberg)

Selbsterkenntnis ist die Voraussetzung für ordentliche Wissenschaft. Ständig muss man sich hinterfragen ob das, was man draussen beobachtet und dokumentiert, überhaupt alles so richtig ist. Und natürlich muss jeder Wissenschaftler in der Lage sein, eigene Fehler jederzeit zu korrigieren, und wer dabei noch neue Erkenntnisse gewinnt, der hat nicht nur Glück sondern auch sauber gearbeitet.

Ernst meldet aus Gevelsberg:  „…gestern mußte ich feststellen wie dumm man sein kann, habe letzten Samstag zwei Raupen an Weideröschen gefunden und mit genommen, dachte noch werden Weinschwärmer sein, ohne sie genauer anzuschauen. Gestern haben sie sich gehäutet und dabei fiel mir auf, daß es keine D. elpenor sind, es sind Proserpinus proserpina – Raupen und die sind halt für den EN-Kreis neu“

Na also, geht doch!  Typischerweise verläuft hinter dem Gevelsberger Kaufpark die Eisenbahnlinie von Hagen über Schwelm und Wuppertal nach Düsseldorf, die Gleisanlagen sind ja bekannt für gute Schmetterlingsvorkommen wärmeliebender Arten

Advertisements

Veröffentlicht 27. Juli 2014 von spoerkelnbruch in Spinner, Wanderfalter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: