Noch immer Mohikaner   1 comment

Zygaena filipendulae, Wuppertal, ehemalige Deponie Eskesberg (Foto: Armin Radtke)

Zygaena filipendulae, Wuppertal, ehemalige Deponie Eskesberg (Foto: Armin Radtke)

James Fennimore Cooper, der uns die tollen Geschichten von Unkas und Chingachcook hinterlassen hat, hat sich geirrt: Die von ihm zu Romanen verarbeiteten Neuengland-Indianerstämme Mohegan und Mahican sind trotz zwischenzeitlicher Depression keineswegs ausgestorben, die modernen Mohegan betreiben nach Auskunft der Wikipedia heute in einem Reservat im Norden von New York ein Spielkasino und ein Hotel, und zählten im Jahr 2000 immer noch knapp 1200 Köpfe. Aber das nur nebenbei. Hier geht´s um Schmetterlinge! Und die Sechsfleck-Widderchen fliegen immer noch, auch Coenonympha pamphilus ist noch unterwegs (Dellbrücker Heide, beobachtet am 12. 10. 2014), und ausserdem ziehen in den vergangenen Tagen Admiral-Falter in Massen nach Süden.

Advertisements

Veröffentlicht 14. Oktober 2014 von spoerkelnbruch in Arten / Listen

Eine Antwort zu “Noch immer Mohikaner

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Und die scheinen sehr langlebig zu sein, heute Nachmittag waren am Eskesberg immer noch einige unterwegs…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: