Neofaculta ericetella   Leave a comment

Die Beschäftigung mit Palpenmotten hat an meiner Wiege mir sicher keiner gesungen, aber was hilfts: mangels größerer Flugobjekte am Maifeiertag 2015 kriecht man am Boden herum und verfolgt winzige Stäubchen, die noch dazu flink sind und sich im Gelände blitzschnell unsichtbar machen. Zudem lassen sich die Tiere nicht anständig fotografieren, die Schuppen reflektieren beim Blitzen stark, und so hat man hinterher Dutzende von Bildern die entweder unscharf oder verblitzt sind. Aber was solls: Neofaculta ericetella ist ein echtes Heidetier, lebt als Raupe an Besenheide, und da zählen weder Zeckenbisse noch feuchte Knie, am Ende hat man doch ein paar halbwegs vorzeigbare Bilder im Kasten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Veröffentlicht 2. Mai 2015 von spoerkelnbruch in Lebensräume, Mikros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: