Blick ins Innere » Magnet   Leave a comment

Die Messung findet im Inneren eines mit flüssigem Helium und flüssigem Stickstoff gefüllten, supraleitenden Hochleistungsmagneten statt (Foto: Institut für Molekulare Kardiologie, Uni Düsseldorf)

Werbeanzeigen

Veröffentlicht 12. Mai 2019 von Tim Laußmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.