Pontia edusa Einflug 2019   Leave a comment

Rheindeich Duisburg-Walsum

Am vorerst letzten Sommertag war ich mit meiner Frau am Rhein unterwegs, mit dem Rad auf dem Deich zwischen Duisburg-Walsum und der Emschermündung bei Voerde. Ohne Kamera, nur mit dem Handy.

 

Überall auf dem Deich war Colias hyale und Colias croceus unterwegs, dazu Coenonympha pamphilus, Kleine Feuerfalter, Admiräle und Distelfalter.

Die Überraschung war aber Pontia edusa, von dem mir sogar ein Handyfoto gelungen ist.

 

Pontia edusa

Pontia edusa, Rheindeich nördlich Duisburg-Walsum, 21. September 2019 (Foto: Armin Dahl)

Den Artkomplex edusa/daplidice kann man normalerweise nicht an Fotos bestimmen, ich verlasse mich da auf die niederländischen Kollegen, die in Millingen nördlich von Emmerich einige Tiere per barcoding untersucht haben. Dass beide Arten gleichzeitig am Rhein fliegen halte ich für eher unwahrscheinlich.

Literatur

HANISCH, K. & K.-H. JELINEK, K. H. (2006): Nachweise des Reseda-Weißlings Pontia daplidice (LINNAEUS, 1758) oder Pontia edusa (FABRICIUS, 1776) aus dem Raum Köln/Düsseldorf im Jahr 2006. (Lepidoptera, Pieridae). Melanargia 18 (4): 226-231

 

Nachtrag, 23. September 2019: Kaum war die Nachricht von edusa am Rhein herumgegangen, schon der nächste Nachweis:

Pontia edusa, Düsseldorf, Rheinufer vor der Messe, 22. September 2019 (Foto: Tobias Krause)

Werbeanzeigen

Veröffentlicht 23. September 2019 von Armin Dahl in Arten / Listen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: