Glasflügler-Pheromone: Tabelle   Leave a comment

Die folgende Tabelle ist ein Kondensat aus den Seiten von Franz Pühringer, Literaturauswertung regionaler Funde, Kollegentipps und eigenen Beobachtungen: Welche Glasflügler fliegen an welches Präparat (Wageningen-Pheromone), und zu welcher Tages- und Jahreszeit.

Art / Wageningen-Kürzel SEAP PEHY SYMY PATA SYTI SYVE Anflug Jahreszeit Wirtspflanze
Pennisetia hylaeiformis Himbeer-Glasflügler [+] +++ [+] + [+] + 9 – 20 h (an heißen Tagen bes. 10 – 12 h und 15 – 18.30 h, an kühlen wolkigen Tagen 10 – 18 h!) Hochsommer, Ende Juli-August Himbeere
Sesia apiformis Hornissen-Glasflügler + früher Morgen -Vormittag Mai-Juni Pappel
Sesia bembeciformis Großer Weiden-Glasflügler Keine Pheromone bekannt früher Morgen -Vormittag Salweide
Sesia melanocephala, Espen-Glasflügler 8 – 12 h Juni Zitterpappel
Bisher nur Schlupflöcher: Kein Pheromonanflug bekannt!
Paranthrene tabaniformis Kleiner Pappel-Glasflügler + + [+] +++ [+] + (12)12.45 – 18.50 (- 21) h (bes. 15 – 17 h) Juli Pappel
Paranthrene insolitus Eichenzweig-Glasflügler [+] ++ + + [+] In alten Eichen
Im südlichen Bergischen Land an vielen Stellen. Fliegt Pheromone gut an (Schumacher mdl.).
Synanthedon scoliaeformis Großer Birken-Glasflügler [+] 9 – 14 h (bes. 10 – 12 h), einmal auch am späten Nachmittag Mai-Juni alte Birken
Synanthedon spheciformis, Erlen-Glasflügler +++ + 9.30 – 17.45 h (Hauptanflug am Vormittag, Nebenanflug am Nachmittag) Mai-Juni Erle
Synanthedon stomoxiformis Faulbaum-Glasflügler + ++ [+] [+] + 10-19 h Mai-Juni Faulbaum, auf Kalkboden
Synanthedon culiciformis Kleiner Birken-Glasflügler +++ 13 – 19.15 h (bes. 14 – 16 h) Ende April-Juni Birke
S. formicaeformis Weiden-Glasflügler + + [+] + [+] (11)13 – 18(20) h Juni-August Weide
S. flaviventris Weidengallen-Glasflügler eigenes Präparat: SYFL. Im Bergischen bisher nicht nachgewiesen (Schumacher mdl.). Hochsommer Weidengallen
S. andrenaeformisSchneeball-Glasflügler + + [+] + +++ 9 – 18.30 h (Max. 11 h, zweite Flugphase am mittleren Nachmittag) ? Wolliger Schneeball
S. myopaeformis Apfelbaum-Glasflügler [+] ++ + [+] + 8.45 – 18.15 h (bes. 11 – 13 h) Juni-August Apfel
S. vespiformis Wespen-Glasflügler [+] +++ 13 – 19.30 h (bes. 14 – 16 h) Juni-Juli Eiche
S. conopiformis Alteichen-Glasflügler +++ + 12.25 – 21 h (bes. 17 – 20 h) Mai-Juni Alte Eichen
S. tipuliformis Johannisbeer-Glasflügler [+] +++ 9 – 19 h (bes. 14.30 – 18 h) Mitte Mai-Mitte Juli Johannisbeere
S. spuleri Spulers Glasflügler ++ [+] [+] 12.30 – 19.45 h (bes. 14.30 – 18 h) Mai-Juli Fichte, Wacholder
B. ichneumoniformis Hornklee-Glasflügler ++ + + + + 8 – 18.30 h (bes. 9 – 13 h) Hochsommer Gewöhnlicher Hornklee
P. (P.) chrysidiforme Roter Ampfer-Glasflügler [+] + ++ + [+] 8 – 18 h (bes. 10 – 13 h) Mai-Juni (Schild-)Ampfer
C. empiformis Zypressenwolfsmilch-Glasflügler +++ [+] + + [+] 9 – 20 h (bes. 14 – 17 h) Juni-Juli Zypressen-Wolfsmilch
C. tenthrediniformis Eselswolfsmilch-Glasflügler [+] + ++ (14)15 – 20 h (bes. 17 – 19 h) Mai Esels-Wolfsmilch
Advertisements

Veröffentlicht 10. Mai 2011 von spoerkelnbruch in Ökologie, Glasflügler, mehr Lepis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: