Marscheider Wald – Paradies für Schmetterlinge!   Leave a comment

ADA_9618_01

Die „üblichen Verdächtigen“ beim Lichtfang: Moritz Schulze, Armin Radtke und Ernst Herkenberg

Tagsüber warm, abends etwas schwül, nachts einsetzender Regen: Beste Bedingungen für einen erfolgreichen Lichtfang, und das obwohl die Koffer für den Sommerurlaub eigentlich schon gepackt sind. Und nachdem wir beim letzten Mal auf der Marscheider Leitungstrasse im Osten Wuppertal erbärmlich nass geworden sind, war es diesmal herrlich nass! Abbau um 02.15, da waren es trotz allem noch 17°, und 110 Makroarten standen auf dem Zettel, dazu kommen noch ein paar Eulen die noch einen Fototermin brauchen. Ein herrlicher Leuchtabend mit einem ungeheuren Anflug an Insekten, hier ein paar Impressionen und ein erstes Protokoll

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: